Prof. Dr. Reinhard Kreckel

Kurzvita

geb. 1940  
bis 1969 Studium der Soziologie, Geschichte, Philosophie in West-Berlin, Paris, Aix-en-Provence und München.
Dr. phil. 1969 in München.
1969 – 1973 Assistent an der Universität München.
1973 – 1977 Lecturer und Senior Lecturer für Soziologie an der University of Aberdeen (Schottland).
1977 – 1992 Wissenschaftlicher Rat, dann Professor für Soziologie an der Universität Erlangen-Nürnberg.
1979 Theodor-Heuss-Professur an der New School for Social Research, New York.
1980 – 1992 Gastprofessuren an der Dalhousie University, Halifax (1980), am Institut d’Études Politiques, Paris (1991) und am Institut für Höhere Studien, Wien (1992).
1986 – 1991 Course Director am Inter-University Centre for Graduate Studies, Dubrovnik.
Seit 1992 Gründungsprofessor für Soziologie an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.
1996 – 2000 Rektor der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.
2004 – 2005 Geschäftsführender Direktor des Instituts für Soziologie an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
2001 – 2010 Direktor des Instituts für Hochschulforschung e.V. (HoF) an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Profil in der Forschung

  • Soziologische Theorie und Gesellschaftstheorie
  • Soziologische Ungleichheitsforschung, einschließlich Ungleichheit der Geschlechter und internationale Ungleichheit
  • Sozialwissenschaftliche Hochschulforschung

Akademische Funktionen

1992 – 1994 Mitglied des Vorstands der Deutschen Gesellschaft für Soziologie
1993 – 1994 Dekan des Fachbereiches Geschichte, Philosophie und Sozialwissenschaften
1994 – 2006 Mitglied des Akademischen Senats der Martin-Luther-Universität
1994 – 2002
2005 – 2013
Mitglied des Konzils der Deutschen Gesellschaft für Soziologie
1994 – 1996 Prorektor für Strukturreform und Entwicklungsplanung
Seit 1996 Mitglied des Vorstandes des Zentrums für Sozialforschung (ZSH)
1996 – 1998 Präsident des Research Committee „Social Practice and Social Transformation“ der International Sociological Association.
1996 – 2000 Präsident der Landesrektorenkonferenz von Sachsen-Anhalt.
1996 – 2000 Mitglied des Senats der Hochschulrektorenkonferenz
1996 – 2000 Mitglied des Kuratoriums der Franckeschen Stiftungen zu Halle
1997 – 2000 Vorsitzender des Verwaltungsrates des Klinikums der Medizinischen Fakultät der Martin-Luther-Universität
1999 – 2002 Mitglied der Ständigen Kommission für studentische Angelegenheiten der Hochschulrektorenkonferenz

Laufende Forschungsprojekte

  • Seit 2011: Leitung (gemeinsam mit Manfred Stock) des Projekts „Elitebildung und Universität“ innerhalb der DFG-Forschergruppe „Mechanismen der Elitebildung“ (FOR 1612)

Die 5 letzten Veröffentlichungen

  • Kreckel, Reinhard / Zimmermann, Karin, Hasard oder Laufbahn. Akademische Karrierestrukturen im internationalen Vergleich. Leipzig: Akademische Verlagsanstalt 2014, 279 S.
  • Kreckel, Reinhard, „Der vierte Anlauf: Neuaufbau nach 1990 – Institut für Soziologie“. In P. Pasternack / R. Sackmann (Hg.): Vier Anläufe: Soziologie an der Universität Halle-Wittenberg. Halle: Mitteldeutscher Verlag 2013, S. 211–223.
  • Kreckel, Reinhard, „Akademisierungswahn? Anmerkungen zur Aktualität einer immer wiederkehrenden Kontroverse aus der Sicht der Hochschulforschung“. In: Die Hochschule, 23. Jg., Heft 1, 2014, S. 161–175.
  • Bloch, Roland / Kreckel, Reinhard / Mitterle, Alexander / Stock, Manfred, Stratifikationen im Bereich der Hochschulbildung in Deutschland, in: Heinz-Hermann Krüger / Werner Helsper (Hg.), Elite und Exzellenz im Bildungssystem: Nationale und internationale Perspektiven (Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, Sonderheft 19 / 2014), Springer VS: Wiesbaden 2014, S. 243–261.
  • Kreckel, Reinhard, „Akademische Freiheit in kultureller Einbettung. Über abendländische Universitäten und islamische Medresen, osmanische Palasthochschulen und französische Grandes Écoles sowie ‚Modern World Class Research Universities‘“. In: R. Fikentscher (Hg.): Eoropäische Lernkulturen, Halle: Mitteldeutscher Verlag, S. 114–145.

Eine vollständige Veröffentlichungsliste ist ebenfalls verfügbar.

Zum Seitenanfang

Photo Prof. R. Kreckel
Foto: konzeptundform, Halle (Saale)

Weitere Einstellungen

Kontakt

Prof. Dr. Reinhard Kreckel

Neuwerk 4
D-06108 Halle (Saale)
Tel.: 0345 2080806
reinhard.kreckel@soziologie.uni-halle.de