Informationen für Erstsemester

Für Studienanfänger bieten das Institut, die Studentische Institutsgruppe sowie die Fachschaft regelmäßig Veranstaltungen an. Neben den Ankündigungen gibt es auf dieser Seite weitere wichtige Infos zum Studienbeginn.

Stundenpläne, Vorlesungsverzeichnis und Orte

Im Musterstundenplan werden alle Vorlesungen, Übungen und Seminare aufgeführt, die für Sie relevant sind.

Hinweise zum Erstellen des eigenen Stundenplans nach dem Musterstundenplan

  1. Je nach Art des Bachelorprogramms sind für Sie im ersten Semester unterschiedliche Veranstaltungen wichtig. Also schauen Sie zunächst in der Übersicht in der oberen Tabelle nach, welche Module von Ihnen im ersten Semester besucht werden sollten.
     
    Die Abkürzungen im Musterstundenplan bedeuten folgendes …
     
    Art der Veranstaltung:
    VL: Vorlesung
    Ü: Übung
    HS: Hörsaal
    T1: Theorie 1
    M1: Methoden 1
    SO1: Sozialstruktur 1
     
    Ort der Veranstaltung: Löw: Löwengebäude auf dem Universitätsplatz
    Mel: Melanchthonianum auf dem Universitätsplatz
    M-Labor: Methodenlabor im Institut für Soziologie
  2. In der unteren Tabelle im Musterstundenplan ist aufgeführt, wann die Vorlesungen und Übungen der einzelnen Module stattfinden. Zu den entsprechenden Modulen gibt es jeweils eine Vorlesung und in der Regel mehrere Übungen. Wenn das Modul für Ihr Bachelorprogramm relevant ist, müssen Sie die Vorlesung und eine der angebotenen Übungen besuchen. Die verschiedenen Übungstermine eröffnen Ihnen die Möglichkeit, ihren Stundenplan flexibel mit Ihrem anderen Fach abzustimmen. Auch müssen Sie nur einen der angebotenen EDV-Kurse besuchen, wenn dieser für Ihr Bachelorprogramm relevant ist.
     
    Die Anmeldung für die einzelnen Übungen erfolgt entweder in der ersten Vorlesung oder zum jeweils ersten Termin der Veranstaltung. Wenn Sie schon Ihre Zugangsdaten zum studip haben, können Sie sich dort direkt für die Veranstaltung einschreiben.
  3. Besondere Hinweise für einzelne Bachelorprogramme im Musterstundenplan:
     
    BA 180 LP: Es wird dringend empfohlen, den EDV-Kurs bereits im 1. Semester zu beginnen und im 2. Semester fortzuführen, auch wenn er in der Prüfungsordnung erst für das 3./4. Semester vorgesehen ist.
     
    BA 60 LP: Es wird dringend empfohlen, das Modul M1 bereits im 1. Semester zu absolvieren, auch wenn es in der Prüfungsordnung erst für das 3. Semester vorgesehen ist. Das Modul SO1 können Sie bereits im 1. Semester besuchen.
     
    BA 90 LP: Das Modul SO1 können Sie bereits im 1. Semester besuchen.
  4. Was mache ich, wenn sich meine Lehrveranstaltungen in der Soziologie mit denen meines anderen Fachs überschneiden?
     
    Zunächst sollten Sie prüfen, ob Sie evtl. eine andere Übung zu den Vorlesungen wählen können. Wenn sich das Problem dennoch nicht so lösen lässt, wenden Sie sich an die Fachstudienberatung.

Aktuelle Hinweise

  1. Die EDV-Kurse für Sozialwissenschaftler sind voll. Bitte besuchen Sie FSQ-Kurse, die von anderen Instituten angeboten werden.
  2. Das Modul M1 wird erst im SoSe angeboten (siehe die Änderung der Prüfungsordnung)
  3. Das Modul SP1 ist für alle Studiengänge im 1.Semester vorgesehen

Vorlesungsverzeichnis

Das kommentierte Vorlesungsverzeichnis finden Sie hier im PDF-Format.


FAQ

Was ist, wenn ich am ersten Tag krank bin?

In der Regel geben die Dozenten in der ersten Vorlesung einen Überblick über den Inhalt und den Ablauf der Lehrveranstaltung sowie Hinweise zur benötigten Literatur. Außerdem werden Listen ausgeteilt, in denen man sich für eine bestimmte Übung zu den Vorlesungen eintragen kann. In der ersten Veranstaltung werden also überwiegend organisatorische Dinge geklärt. Wenn man dort nicht anwesend ist, sollten Sie sich direkt mit dem Dozenten in Verbindung setzen. Es ist auch immer ratsam, die Fachstudienberatung aufzusuchen, wenn Sie am ersten Tag nicht anwesend waren.

Anwesenheitspflicht?

Eine regelmäßige Teilnahme ist dringend notwendig und für das erfolgreiche Absolvieren der Module erforderlich. Die Dozenten gehen unterschiedlich mit der Anwesenheitspflicht um, manche verwenden z.B. Anwesenheitslisten.

Welche Bücher sollte ich kaufen?

Vor Beginn des Studiums keine. Informieren Sie sich bei den jeweiligen Dozenten über empfehlenswerte Literatur. Meistens geben die Dozenten in der ersten Veranstaltung Hinweise. Dennoch sollten Sie nicht alle empfohlenen Bücher sofort kaufen. Viele Bücher können ausgeliehen werden und falls Sie doch die Bücher kaufen möchten, kann es ratsam sein, diese gebraucht zu erwerben (Internet, Aushänge, ältere Studenten).

Was mache ich, wenn sich meine Lehrveranstaltungen in der Soziologie mit denen meines anderen Fachs überschneiden?

Zunächst sollten Sie prüfen, ob Sie evtl. eine andere Übung zu den Vorlesungen wählen können. Wenn sich das Problem dennoch nicht so lösen lässt, wenden Sie sich an die Fachstudienberatung.

Wie und wo melde ich mich für die Prüfungen an?

In der Zeit vom 20. September bis 31. Oktober 2010 erfolgt die Anmeldung zu den Modulen für das Wintersemester 2010 im Löwenportal. Die Modulanmeldung im Löwenportal entbindet nicht von der Anmeldung zu den einzelnen Lehrveranstaltungen über studip. Sie ersetzt auch nicht die getrennt vorzunehmende Anmeldung zur Modulleistung (Prüfung).

Wie und wo erfahre ich die Prüfungsergebnisse?

Die Prüfungsergebnisse können über das Löwenportal eingeschehen werden. Je nach Veranstaltung und Teilnehmerzahl kann das mehrere Wochen dauern.

Wenn Sie weitere Informationen benötigen oder einen individuellen Beratungstermin vereinbaren möchten, wenden Sie sich bitte an unsere Fachstudienberatung.

Zum Seitenanfang

Weitere Einstellungen

Kontakt

Anschrift und Telefon

Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Institut für Soziologie
Emil-Abderhalden-Str. 26–27
D-06108 Halle (Saale)

Tel.: 0345 5524251
Fax: 0345 5527150
institut@soziologie.uni-halle.de

Postanschrift:
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Institut für Soziologie
D-06099 Halle (Saale)